Antike Textilien

Es gibt so viel über antike Textilien zu lernen!

Im Laufe der Jahre ist mein Interesse an Textilien gewachsen. Ich fühle mich gesegnet, in einem so interessanten und abwechslungsreichen Bereich arbeiten zu dürfen. Es gibt so viel zu lernen! Auf den Messen treffen wir zwei interessante Gruppen von Menschen – Dekorateure und Sammler. Wir lieben es, mit Dekorateuren zusammenzuarbeiten, die sich Textilien nähern und fragen: Was macht dieses Textil mit dem Raum, an dem ich arbeite? Wie kann ich die Möbel am besten ergänzen? Verstärkt oder erzeugt dieses Textil eine Stimmung? Dekorateure betrachten Textilien in Bezug auf Farbe, Textur, Wirkung und Präsentation.

Als wir zu unseren Messen von Deutschland nach England kamen, wurden uns enorme kulturelle Unterschiede bewusst. Das Aussehen unserer Wohnzimmer ist noch immer von der Strenge der Bauhaus-Architektur geprägt, obwohl die Weberei ein wichtiges Produkt der Bewegung war. Im Gegenteil, wir finden eine größere Bereitschaft, mit Textilien zu leben, auch wenn sich britisches zeitgenössisches Design von den stark gechintzten Interieurs der Vergangenheit abgewandt hat.

Antike Textilien

Französisches Stickerei-Paneel

ID:
Alter: Mitte 18. Jahrhundert
Herkunft: Frankreich
Größe: ca. 40 cm x 102 cm
Info: Diese Stickerei ist besonders fein gezeichnet und elegant, die Farbe – grün und rot – ist besonders ansprechend. Guter Zustand. Es gibt noch drei weitere Paneele in ähnlicher Größe.

Tibetisches Doppel-Vajra

ID:
Alter: 18. Jahrhundert
Herkunft: Tibet
Größe: 40 cm x 38 cm
Info: Dieses tibetische Textil war in rituellem Gebrauch in einem Kloster. Das Vajra ist ein männliches Symbol, die Glocke ein weibliches. Im Ritual verschränkt der Lama eine Bronze-Glocke und ein Bronze-Vajra vor seiner Brust, um die die Verschmelzung von weiblicher und männlicher Energie anzuzeigen. Dies finden wir in diesem Textil, das in der Appliqué-Technik gearbeitet ist.

vier Fortuny Kissen

ID:
Alter: 1950er Jahre
Herkunft: Italien
Masse: ca. 28 cm x 36 cm

Chinesisches Gewand

ID:
Alter: 19. Jahrhundert
Herkunft: China
Größe: 0,64 m x 1,02 m
Info: Dieses Gewand wurde nur bei Feierlichkeiten getragen um den Rang des Trägers anzuzeigen.

Bursa Samt

ID:
Alter: 19. Jahrhundert
Herkunft: Türkei
Größe: 46 cm x 110 cm

Gelbe Brokatellobordüre

ID:
Alter: 17. Jahrhundert
Herkunft: Spanien
Größe: 164 cm x 37 cm

Banja Luka Applique

ID:
Alter: ca. 1830
Herkunft, Banja Luka, Bosnien
Größe: 122 x 183 cm
Info: Banja Luka war im 19 Jahrhundert Teil des Osmanischen Reiches. Die Stadt war berühmt für ihre Werkstätten, in denen diese Wandbehänge hergestellt wurden. Stilistisch sind sie eine Kreuzung zwischen dem osmanischen und dem französischen Stil. Es waren Luxusgüter für die Oberschicht.

Sizilianische Stickerei

ID:
Alter: 18. Jahrhundert
Herkunft: Sizilien
Größe: ca. 1,20 m x 2,60 m
Info: Dies ist eine sehr seltene Stickerei auf Gaze. Sie ist in gutem Zustand für das Alter mit etwas Abrieb in der äusseren Bordüre.

Huari Fragment, Peru

ID:
Alter: zwischen 600 und 1100 AD
Herkunft: Peru
Größe: ca. 30 cm x 34 cm
Info: Huari Textilien erinnert an Marsmännchen. Unsere Huari Fragmente stammen aus einer alten Schweizer Privatsammlung.

Chancay Fragment

ID:
Alter: 1300 – 1450 AD
Herkunft: Peru
Größe: 36 cm x 33 cm
Info: Das ist der Prototyp eines Marsmännchens! Provenienz aus einer alten Schweizer Privatsammlung.

Textilien sind Grundbedürfnisse des Menschen

Sammler sind eine andere Art. Ich bin immer wieder erstaunt, dass die vielen, vielen Kulturen auf den 5 Kontinenten der Erde anscheinend jeweils einen oder mehrere oder viele Enthusiasten finden, die ihre Artefakte sammeln!

Textilien sind Grundbedürfnisse des Menschen, sie bedecken uns, wärmen und schützen unseren Körper; Wir können uns durch die Textilien, die wir tragen, ausdrücken, unseren Reichtum und unseren Status zeigen, unser Alter und Geschlecht, unseren Beruf und unsere Verheiratung oder Single darstellen. Unsere Textilien zeigen unsere Stammesidentität und Religion.

Jede dieser Verwendungen hat ihre Sammler gefunden.

Als Händler habe ich das Privileg, in dieses reiche Feld einzutauchen und meine Leidenschaft und meine Funde mit meinen Kunden zu teilen. Sehr viele gute Stücke sind durch meine Hände in Sammlungen gegangen. Das ist wirklich befriedigend.

Bilder sagen mehr als Worte:
Foto 1. Ein paar schöne Stücke! Foto 2. Dieses silbergemusterte Textil aus Indien ist eine tolle Kulisse für eine deutsche gotische Skulptur. Foto 3. Ein türkisches Textil und eine italienische Stickerei, ein Füllhorn.

Galerie Arabesque Logo

Wir sind eine international tätige Galerie, die regelmäßig in London und den USA ausstellt. Unser Lager konzentriert sich auf antike Textilien, antike Teppiche und Kelims, europäische und asiatische Skulpturen und Kunst, Keramik und andere Artefakte.